Ebene 001
001-firstminute Lese-Community
002-firstminute Lese-Community
003-firstminute Lese-Community
004-firstminute-Lese-Community
005-firstminute-Lese-Community
Firstminute E-books bei kindl
 Aktuelles
Die Bücher im Draufblick
ebooks for you
Alexander Richter-Kariger
Ausstellungen
Hör-Texte
Autorenporträts
Textproben / auch unveröffentlicht
Unsere Fotos des Monats
Informieren und bestellen
Joachim Specht
Stichwortwortverzeichnis
literatur GEGEN Gewalt und Extremismus


Achtung, Rubrik FIRSTMINUTE-LESE-COMMUNITY 001 bis 005

Sie befinden sich auf Ebene 001 eines äußerst spannenden Internetauftritts und können, wenn Sie mögen, die täglichen Folgen unseres Fortsetzungsromans - ursprünglich als Dauer-Maßnahme gegen Corona-Frust begonnen -  verfolgen. Sie müssen lediglich die Lese-Community 001 bis 005 öffnen. Mittlerweile befinden wir uns auf Lese-Community-Ebene 005 und nehmen Kurs auf Folge 100.

Ansonsten gilt unser traditionelles Verlagsmotto: herzlich willkomen auf der Web-Site des first minute Taschenbuchverlages. Wir bieten Ihnen auf unseren Seiten vielfältige Informationen, Fotos und Inhalte über die bei uns veröffentlichten Bücher und über unsere Autorinnen und unsere Autoren sowie über Ereignisse, die mit Literatur oder Zeitgeschichte zu tun haben. Sie können so erfahren, was sich im Verlag getan hat, was sich noch tut. Zudem bieten wir in der Rubrik "Aktuelles"  in unregelmäßigen Zeitabständen politische, kulturelle und geschichstrelevante Beiträge an.
Übrigens: Den firstminute Verlag gibt es inzwischen seit mehr als 25 Jahren.

Wir bieten eine beachtliche Mischung aus Autorinnen und Autoren. Mehrere brachten ihre Erstveröffentlichung noch vor Vollendung des zwanzigsten Lebensjahres heraus. Andere wiederum schreiben noch mit über achtzig Jahren Bücher, und dies sind wahrlich nicht die schlechtesten. Nicht umsonst gilt bei uns das Motto "Profis und Erstautoren".  Seit Gründung des Verlages wurden bei uns von mehr als fünfzig Autorinnen und Autoren Bücher veröffentlicht, wenngleich sich einige mittlerweile für andere Wege entschieden und den Verlag verlassen haben.



DIE CORONA-KRISE
WIR LASSEN UNS NICHT UNTERKRIEGEN

Liebe firstminute-Lese-Community,

in den Zeiten des Coronona-Tiefs möchten wir dazu beitragen, mit unserem Fortsetzungsroman Ihren bzw. euren Alltag etwas zu erhellen. Wir stellen seit Anfang April täglich ein neues Kapitel aus dem Roman „Sein erstes Buch“ auf unsere Web-Site in die Rubrik (ganz OBEN) LESE-COMMUNITY.

Vielleicht lesen Sie dieses Kapitel zum Frühstück oder vor der Nachtruhe, vielleicht teilen Sie es mit jemandem, den Sie selbst aufmuntern möchten. Sie werden in dieser sehr langen (540 Seiten) Geschichte sehr viele freundliche Personen kennenlernen und ungewöhnliche Ereignisse miterleben, so dass Ihnen manche Entbehrung im gegenwärtigen Alltag gewiss leichter fallen wird. Und ganz wichtig: Trotz diverser Irrungen gibt es ein großartiges Happyend.

Mit allen guten Wünschen
Ihr firstminute Verlag  
Achso, Weiterverbreitung (unbedingt) erwünscht





                             *   *   *  *   *  *   *   *   *   *   *  *   *   *


Aoril 2020:
https://www.saerbeck.de/city_info/webaccessibility/index.cfm?item_id=873196


                          *   *   *  *   *  *   *   *   *   *   *  *   *   *

RUBRIK   a k t u e l l e s:
J A N U A R   2020  - Erinnerungen an die stille Heldin Edeltraud Eckert, die vor nunmehr 90 Jahren geboren und in der Haft zur Dichterin und zum Opfer wurde


                             *   *   *  *   *  *   *   *   *   *   *  *   *   *


Neuerscheinung zum Jahreswechsel 2019/2020:
Nach dem erfolgreichen Start der kurzweiligen Theaterstücke um das junge Paar Penny-Ann und Cesar wartet der Verlag in einem weiteren Buch von Alexander Richter-Kariger mit weiteren sechs Stücken auf. Spannung, Humor und erfrischende Dialoge sind auch hier garantiert.




Interessant für Schulen und Bildungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen:
Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich ausführlich über die Inhalte und Organisation des Zeitzeugenprojekts in NRW zu informieren. Bestimmendes Thema in diesem Jahr ist der Rückblick auf den Mauerfall vor dreißig Jahren. Hierzu können Sie unter der eMail-Adresse Zeitzeugen. NRW@web.de den aktuellen Newsletter online anfordern.

Lesenswert und informativ sind die Pressebeiträge unter den Links:

https://www.bistum-muenster.de/startseite_aktuelles/newsuebersicht/news_detail/ddr_zeitzeuge_in_der_friedensschule/

https://www.emsdetten.de/magazin/artikel.php?artikel=4574&type=2&menuid=167&topmenu=4

https://www.ev-online.de/lokales/emsdetten/ausstellung-gegen-das-vergessen-283564.html

https://www.wn.de/Specials/Mauerfall/2012/11/32902-Jahrestag-des-Mauerfalls-Seine-schlimmste-Zeit-Alexander-Richter-erinnert-sich-jeden-Tag-an-die-DDR

https://www.pnn.de/potsdam/besetzung-der-stasi-zentrale-gedenktafel-erinnert-an-5-dezember-89-/25305820.html

https://gymbo.de/index.php/presse/445-was-demokratie-eigentlich-bedeutet-borbeck-kurier-3-7-19

https://www.nw.de/lokal/kreis_hoexter/warburg/22484524_Ehemaliger-politischer-Haeftling-spricht-ueber-Zeit-in-der-DDR.html

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Saerbeck/3321854-Zeitzeugengespraech-mit-Alexander-Richter-ueber-die-DDR-Die-schlimmste-Zeit-seines-Lebens

----------------------------------------------------------------------------

Neuerscheinungen 2019 bis Januar 2020:





Oskar Brüsewitz - 90. Geburtstag im Mai 2019
Lebensstationen. Gedenken oder verschweigen?
Vor 43 Jahren übergoss sich Pfarrer Oskar Brüsewitz auf offener Straße in der Kleinstadt Zeitz mit Benzin und zündete sich an. Er wollte gegen das politische System der DDR, aber auch gegen den Kurs der evangelischen Kirche protestieren. Vier Tage später verstarb er und brachte die Honecker-Regierung in eine tiefe Krise.
Die Tat ist nicht vergessen, aber keineswegs unumstritten. Anlässlich seines 90. Geburtstages im Mai 2019 wurde die Diskussion um Gedenken und Verschweigen neu entfacht.Aufschluss gibt das Buch von Alexander Richter-Kariger: Der Fall Brüsewitz - Lebensstationen 1929 bis 1964, das über die frühe Entwicklung des späteren Pfarrers berichtet. Es ist vor drei Jahren bei firstminute erschienen, aber aktueller denn je.

------------------------------------------------------------------------------

Neuerscheinung Frühjahr 2019:
Das Theaterstück über die Deportationen von jüdischen Mitbürgern im westfälischen Ochtrup und die Ereignisse in Auschwitz-Birkenau. Gemeinsam mit der Stadt Ochtrup und dem Stastmarketing bereitet der firstminute Verlag die Aufführung an einem renommierten Theater vor.



    ------------------------------------------------------------------------------

Dauer-Niedrig-Preis-Aktion 2019 für alle first minute ebooks:
Sämtliche ebooks des Verlages auf 1,99 bis 2,99 Euro herbagesetzt. Zudem beteiligt sich der Verlag an den Aktionen des kinlde-e-book-shops (ab 0,99 Euro).

------------------------------------------------------------------------------

Hörtexte bei first minute - erweitertes Angebot:
Auch in 2019 stellt der Verlag Hörtexte aus ausgewählten Büchern vor. Damit erhalten Interessierte (und Literaturbegeisterte sowieso) die Möglichkeit, auch mobil (z. B. während der Autofahrt oder beim Sport) von unserem Bücherangebot zu profitieren. Diese Seite wird in nächster Zeit erweitert.

----------------------------------------------------------------------------

Zeitzeugenveranstaltung am 10. April 2019 in der Ruhr-Universität Bochum mit dem Thema: Rußland - immer noch das "Reich des Bösen"?  

Teilnahme von Zeitzeugen, Lehrkräften, Studierenden und Gästen.

-----------------------------------------------------------------------------

Rückblick
Im März 2017 verstarb im Alter von gerade 60 Jahren die Lyrikerin Angelika Scho. Sie hat bei firstminute zwei wichtige Bücher veröffentlicht. Ein Nachruf unter der Rubrik AKTUELLES, Buch-Cover unter BÜCHER IM DRAUFBLICK.

----------------------------------------------------------------------------------

90. Geburtstag in 2019:
Alexander Richter-Kariger: Der Fall Brüsewitz - Lebensstationen 1929 bis 1964Ein denkwürdiges Buch über einen umstrittenen, aber denkwürdigen Prediger

------------------------------------------------------------------------


Am 18. August 2016 jährt sich zum 40. Mal die Selbstverbrennung des DDR-Pfarrers Oskar Brüsewitz in der Kleinstadt Zeitz in Sachsen-Anhalt. Das neue Buch von Alexander Richter-Kariger „Der Fall Brüsewitz - Lebensstationen 1929 bis 1964“ stellt ausführliche Betrachtungen zur Person des Oskar Brüsewitz und zum politischen System der DDR in der Zeit bis 1964 dar. Das Buch umfasst 420 Seiten und enthält mehrere Fotos und Auszüge aus internen Akten. Es stützt sich auf zahlreiche Ortstermine, Zeitzeugengespräche und die Sichtung zahlloser Dokumente. Gezeigt wird zunächst ein Oskar Brüsewitz, wie ihn inzwischen nur noch wenige kennen. Doch bereits in seinen Jahren in Leipzig/ Markkleeberg und Weißensee (Thür.) wird deutlich, wie vehement sich Brüsewitz gegen das politische System der DDR auflehnt und wie er unnachgiebig für die Rechte der Kirche und den christlichen Glauben eintritt. Mit der Beschreibung der Lebensstationen bis 1964 geht der Autor in den Details und den Zusammenhängen weit über die bisherigen Veröffentlichungen hinaus.

Aktuell zu dem Buch von Alexander Richter-Kariger: "Das Buch zeigt, dass papierne Zeugnisse aus Archivbeständen lebendig werden, wenn sie mit Erlebtem zusammengeführt werden. Die Interviews mit Zeitzeugen und die Recherchen vor Ort haben die Lebensgeschichte um wichtige Passagen ergänzt, die für das Verstehen von Oskar Brüsewitz unentbehrlich sind."

                  ******        ******      ******      

"Die Geheimnisse von Kapen"
Worüber viele bisher nichts wussten: Die Herkunft der Selbstschussanlagen und der Tretminen an der Staatsgrenze der DDR. Das Buch gibt Informationen und Aufklärung.
  Lesen hierzu den ausführlichen Bericht in der Rubrik AKTUELLES


              **********        ***********       *********


- Gratis ebooks:
Der Verlag bietet auch im Jahr 2017 im amazon kindle shop spannende und informative Bücher an. Die Themen reichen von den Australien-Abenteuern Dessauer Autors Joachim Specht über die
geschichtsträchtigen Romane Günther Löfflers, Hanna Berheides und Kurt Müllers bis zu den vielfältigen Veröffentlichungen Alexander Richter-Karigers.
 

- Neueste ebook-Ausgabe: 
Finale in Texas - die abenteureliche Flucht aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft.
Das authentisch spannende Buch von Günter Löffler, nun auch durch unseren Verlag neu gefasst und in digitaler Version. Rubrik ebooks.

- Unser Verlag geht in Sachen   e B o o k s weiter  in die Offensive. Hierzu nutzen wir das kindle  publishing von Amazon und bieten mehr als zwanzig ebooks in regelmäßigen Sonderpreis-Aktionen oder sogar  g r a t i s   an. Die ebooks sind unter Angabe des Titels und des Namens der Autorin oder des Autors im kindle shop zu finden. Unser aktuelles ebook-Angebot stellen wir auch  h i e r  unter der Rubrik "Firstminute ebooks" vor.